Corona Maßnahmen Schischule:

Uns ist unsere eigene, die unserer Mitarbeiter und die Gesundheit unserer Gäste wichtig – deshalb werden wir in der kommenden Wintersaison alle erforderlichen Maßnahmen unter den gesetzlichen Richtlinien einhalten um uns und Sie zu schützen.

Die Sicherheitsmaßnahmen werden ständig aktualisiert und der jeweiligen Situation angepasst.

ABSTAND

Zwischen den Schneesportlehrern/Mitarbeitern und ihren Gästen, den Schneesportlehrern untereinander und anderen Personen wir ein Mindestabstand (Babyelefant) eingehalten. Sollte das nicht möglich sein, wir ein Mund-Nasen-Schutz von den Schneesportlehrern und den weiteren Mitarbeitern der Schischule getragen.

MUND-NASEN-SCHUTZ / Händedesinfektion

Wir bitten unsere Gäste im Innenbereich der Schischule (Schischulbüro/Aufenthaltsräume/Toiletten/Aufzüge) einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und beim Betreten und Verlassen der Einrichtungen bei den bereitgestellten Desinfektionsständern sich die Hände gründlich zu desinfizieren.

ONLINE BUCHEN

Unsere Kurse werden alle online angeboten. Wir empfehlen Ihre Kurse im Voraus online zu buchen um bei der Anmeldung vor Ort Kontakte zu minimieren

KLEINE GRUPPE

Unsere Gruppen werden klein gehalten um auch die Abstandsregeln (1 Meter Mindestabstand) besser einhalten zu können

SCHIRENNEN und SIEGEREHRUNG

Unsere wöchentlichen Schirennen finden auch dieses Jahr uneingeschränkt statt. Die Startzeiten der Kursgruppen werden ausgedehnt um Staubildungen zu vermeiden. Die Siegerehrungen finden Gruppenintern und im Freien statt.

MITTAGSBETREUUNG

Die Mittagsbetreuung wird auch dieses Jahr angeboten. Unter Einhaltung der vom jeweiligen Restaurant vorgeschriebenen Richtlinien (Mund-Nasen-Schutz beim Betreten des Restaurants bis zum Tisch) begleiten wir Ihre Kinder zum gemeinsamen Mittagessen. Wir empfehlen die Kinder zum gemeinsamen Mittagessen mit den Eltern abzuholen.

MITARBEITER

Unsere Mitarbeiter werden nach System und bei geringstem Verdacht auf Covid-19 getestet. Sollte ein Schilehrer oder Mitarbeiter Krankheitssymptome zeigen, wird er/sie vom Dienst befreit

KURSTEILNEHMER MIT KRANKHEITSSYMPTOMEN

Es gilt als Selbstverständlichkeit, dass Kursteilnehmer bei Covid-19 Symptomen vom Unterricht fernbleiben. Die telefonische Gesundheitsberatung ist unter der Telefonnummer (Corona Hotline) zu kontaktieren, um weitere Abklärungen vornehmen zu können.

SEPARATION bei SYMPTOMEN

Bei Auftreten von Symptomen bei Kursteilnehmern (Kinder) werden dieses sofort von der Gruppen separiert. Die Eltern haben ihre jederzeitige Erreichbarkeit sicherzustellen um ihr Kind schnellstmöglich abzuholen.

STORNOBEDINGUNGEN

Sie können Ihren Kurs 7 Tage bis 24 Stunden vor Kursbeginn aufgrund von Krankheit, Corona, Reisewarnung oder Quarantäne unter Vorlage eines Bescheides oder Ärztlichen Attestes kostenfrei stornieren.

 

Translate »